Über uns

ueber-uns-tableau-01

Unsere Philosophie

Viel mehr als Berufsgruppen aus der Wirtschaft müssen sich die Angehörigen der sozialen Berufe darüber Gedanken machen, nach welchen Werten und Prinzipien sie handeln wollen im Umgang mit den ihnen anvertrauten Menschen. Deshalb haben wir einen Wertekatalog entwickelt, der für jeden unserer Mitarbeiter bindend ist. In dem folgenden Pflegeleitbild haben wir zusammengefasst, wie wir Menschen helfen und wie wir als Unternehmen handeln wollen.

Unser Pflegeleitbild

Wir wollen, dass unsere Klienten in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und dort so lange wie möglich leben können. Unsere Pflege entspricht ihrem Hilfebedarf sowie den Bedürfnissen und Wünschen der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen im Rahmen gesetzlicher Regelungen und unseren Möglichkeiten. Unter Angehörigen verstehen wir auch Bezugspersonen, die nicht mit unseren Klienten verwandt sind.

Die Person steht im Mittelpunkt. Person zu sein bedeutet für uns, prinzipiell unveräußerliche Rechte zu haben, die die Würde des Menschen wahren. Dies bezieht sich auf diejenigen, die wir beraten, pflegen, behandeln und versorgen und auf unsere Mitarbeiter/innen.

Wir verstehen Pflege auch als Begegnung zwischen Personen. Die Qualität dieser Beziehungen kennzeichnet wesentlich die Pflegequalität.

Wir pflegen umfassend im Rahmen der Bezugspflege „Primary Nursing“ und unter Berücksichtigung der Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens nach Monika Krohwinkel. Der Wunsch nach festen Mitarbeitern und wenigen personellen Veränderungen ist unser erklärtes Ziel. Dabei wollen wir vorhandene Fähigkeiten unserer Klienten erhalten und, wo es möglich ist, verloren gegangene wiedergewinnen.

Wir verstehen Konflikte und Widersprüche als Entwicklungsmöglichkeit. Wir suchen gemeinsam mit allen an der Pflege, Betreuung und Versorgung Beteiligten Lösungen für Probleme. Wir überprüfen auch unsere Werte und Einstellungen.

Unser Leistungsangebot enthält Pflege, Betreuung und Beratung. Wir arbeiten mit anderen Gesundheits- und psychosozialen Diensten und anderen Unternehmen zusammen, die jeweils erforderlich sind.

Wir sind Sterbenden und ihren Angehörigen nahe und begleiten sie.

Unsere Mitarbeiter/innen haben das Recht und die Pflicht sich regelmäßig fortzubilden und an internen Schulungen teilzunehmen.

Qualitätssicherung verstehen wir als Arbeiten nach Standards und Richtlinien, die dem allgemein anerkannten Stand des Wissens entsprechen. Für eine fachlich gute Pflege übernehmen wir die Verantwortung.

Kennzeichen guter Pflegequalität ist auch gute Qualität der Beziehungen zwischen Pflegenden, Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen.

Unser Leitbild ist für alle Mitarbeiter/Innen ein verbindlicher Rahmen, das regelmäßig überprüft, und wenn notwendig, verändert wird.

Das Team des Pflege- und Betreuungsdienstes Kein Handicap